Vergangenes Treffen:
Microsoft HoloLens in Action

1. September 2016 ab 18:30 - bei Sitrion Systems GmbH

Mit der HoloLens hat Microsoft eine Augmented Reality-Brille vorgestellt. Mit ihr lassen sich aktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darstellen und mit Ihnen interagieren. In unserem Treffen werden wir uns die Fähigkeiten der HoloLens genauer anschauen. Wie fühlt sich das an, wie weit ist die Technik? Welche Anwendungen gibt es bereits und wie kann man selber für das Gerät entwickeln. Wir berichten aus erster Hand und werden auch ein Gerät da haben.

In unserer gemeinsamen Diskussion würden wir gerne mit euch über Anwendungsmöglichkeiten und Alternativen wie Oculus Rift und Co sprechen. Sollte jemand von euch Erfahrungen mit der Entwicklung mit Unity haben würden wir uns über Input freuen.

Wir haben den Termin eine Woche nach hinten verlegt aufgrund des Stadtfestes.

Vortragende: Yvette Teiken

Dr. Yvette Teiken ist MitbegrÜnderin der .NET Usergroup Oldenburg und arbeitet als Teamlead bei Sitrion in Oldenburg. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Business Intelligence und .NET Entwicklung. In ihrem Studium begann sie mit .NET Entwicklung ist nunmehr seit etwa 11 Jahren dabei.

Vergangenes Treffen:
Building Software - Kurzvortrag und Diskussion

28. Juli 2016 ab 18:30 - bei Sitrion Systems GmbH

Die Anforderungen an einen Build Server haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Längst geht es bei solchen Systemen nicht mehr nur einfach darum Programmcode zu übersetzen. In diesem Vortrag wollen wir betrachten, was ein moderner Build Server leisten kann. Begleitet wird das Ganze von einem Erfahrungsbericht im Umgang mit dem Team Foundation Server.

Dieser Vortrag ist der erste im neuen "Modus". Die Dauer ist auf etwa 20 Minuten beschränkt. Im Anschluss folgt eine offene Diskussion zum Thema.

Wir freuen uns auch sehr über Erfahrungen und Austausch zu Build Systemen wie Jenkins, TeamCity, Bamboo oder anderen.

Bitte teilt uns bei der Anmeldung eure Erwartungen an diese Veranstaltung mit.

Vortragender: Christian Thevissen

Christian Thevissen arbeitet als Softwareentwickler mit Schwerpunkt Silverlight (C#) bei der Bünting Informationstechnologie GmbH. Unter anderem beschäftigt er sich dort mit den Build und Release Prozessen.

Folien zum Vortrag

Die Angesprochenen Videos finden sich unter: http://www.alm-days.de/ oder unter https://channel9.msdn.com/Search?term=Alm%20days%202016#ch9Search

Vergangenes Treffen:
Code - Debugging the Gender Gap (Film / Kooperationsveranstaltung)

20. Juni 2016 ab 16:00 - bei Sitrion Systems GmbH

Am 20. Juni 2016 um 16 Uhr wird bei Sitrion in Oldenburg der Film "Code - Debugging the Gender Gap" vorgeführt. Der Film handelt von den Gründen, warum Frauen und Minderheiten bei Software Entwicklern in den USA unterrepräsentiert sind.

Ein wichtiger Schritt hierbei ist die Aufmerksamkeit für das Thema und daher möchten auch wir dazu einladen, die Vorführung bei Sitrion anzuschauen und sich über das Thema zu informieren. Nach dem Film wollen wir zusammen diskutieren und Grillen. Die Teilnahme ist kostenlos und frei für alle!

Mehr Infos zur Vorführung und dem Thema und zur Anmeldung gibt es unter: https://debuggingthegendergap.splashthat.com/

Vergangenes Treffen:
Videoencoding und Videostreaming aus der Cloud – Azure Media

26. Mai 2016 ab 18:30 - bei Sitrion Systems GmbH

Die Aufbereitung und Verteilung (OnDemand und Live-Streaming) von Videoinhalten mittels Web kann schnell zu erheblichem Mehraufwand führen. Unterschiedliche Kompatibilitäts-Anforderungen bezüglich verschiedener Endgeräte (iOS, Android, Windows) setzen einerseits entsprechende Komprimierungs-Software, andererseits auch qualifiziertes "KnowHow" voraus.

Wir werden uns ansehen, wie die Azure Media Services den Prozess eines umfassenden, gerätekompatiblen Video-Encodings vereinfachen und wie sich dieser Prozess mit dem Azure Media SDK in C#-Code abbilden lässt.

Darüber hinaus werden wir thematisieren, wie sich der eigene Content mit Hilfe von DRM (Digital Rights Managment) schützen lässt, wie sich mittels "Audio Indexing" automatisiert Text-Transkriptionen erstellen lassen (die bspw. als Untertitel eingeblendet werden können) und welche Kosten sich im Unternehmens-Einsatz ergeben.

Vortragender: Michael Pahl

Michael Pahl arbeitet als selbstständiger Softwareentwickler mit Schwerpunkt hybride App-Entwicklung (Ionic, AngularJS, Phonegap) auf Basis von ASP.NET/Azure-Backends und berät Agenturen und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen Produkten. Er befasst sich seit 2009 mit Encoding/Streaming-Technologien wie Expression Encoder, FFmpeg, Wowza und Azure Media Services.

Folien und Infos zum Vortrag

Vergangenes Treffen:
Stammtisch im Restaurant Phönix

28. April 2016 ab 18:30 - bei Phönix, Ehnernstraße 15, 26121 Oldenburg

Statt Vortrag: Treffen im Restaurant Phönix

Wie beim letzten Vortrag angekündigt, treffen wir uns im April in lockerer Runde im Phönix. Jeder kann gerne Themen mitbringen, der sie oder ihn bewegt. Seien es aktuelle Technologien, Ausblicke in die Zukunft, konkreten Fragen oder eigene aktuelle Projekte, alles ist herzlich willkommen.

Es ist ein Tisch auf den Namen "Hilmar Bunjes" reserviert. Es kann auch vor Ort gegessen werde: Karte.

Vortragende: Die Gruppe :-)

Vergangenes Treffen:
Mobile Entwicklung mit Xamarin

31. März 2016 um 18:30 - von Gerrit Edzards und Benjamin Kemner - bei Sitrion Systems GmbH

Mobile Entwicklung - Nativ statt HTML

Die Xamarin Plattform macht es möglich mobile Anwendungen für iOS, Android und Windows Phone mit .NET zu entwickeln. Anders als bei Technologien wie Cordova oder Sencha Touch, werden dabei nicht Web-Technologien genutzt, sondern es werden native Anwendungen erzeugt.

In unserem Vortrag berichten wir über unsere Erfahrungen mit Xamarin.iOS und Xamarin Forms.

Vortragende: Gerrit Edzards und Benjamin Kemner

Über Gerrit: Gerrit Edzards ist Software-Entwickler bei amagno in Oldenburg und entwickelt, überwiegend mit Microsoft Technologien, den digitalen Arbeitsplatz.

Über Benjamin: Benjamin Kemner ist freiberuflicher Entwickler und Berater mit Erfahrungen in den Bereichen SAP(PowerBuilder/HANA), .NET sowie mobilen Lösungen mit Web-Technologien. Visual Studio, Azure und Xamarin sind zu seinen wichtigsten Werkzeugen geworden.

Vergangenes Treffen:
Microsoft Azure: Mobile App Services in der Praxis

12. November 2015 um 18:30 - von Hilmar Bunjes - bei Sitrion Systems GmbH

Wir setzen unsere Azure Reihe fort. Diesmal stellen wir euch die Mobile App Services und die zugehörigen Dienste vor.

Mobile Apps benötigen ein sehr leistungsfähiges Backend, um Benutzer zu authentifizieren, Daten zu speichern und Push-Nachrichten zu empfangen. Diese Dienste können natürlich über selbst entwickelte Systeme mit entsprechenden Schnittstellen angeboten werden, aber einfacher und skalierbarer ist es, die vorhandenen Dienstag von Azure zu nutzen. Per Klick können so geo-replizierte, skalierbare und sichere Systeme aufgebaut werden, die direkt mit Client-Bibliotheken in den Apps benutzt werden können.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die angebotenen Services, deren Eigenschaften und Preise, sowie die Verwendung in Applikationen. Ebenso werden exemplarisch Beispiele direkt aus der Praxis gezeigt.

Vortragender: Hilmar Bunjes, Geschäftsführer bei erminas GmbH

Über Hilmar: Hilmar Bunjes ist Gründer und Geschäftsführer der erminas GmbH in Oldenburg. Seine Schwerpunkte sind IoT, Mobile Development, Web-Entwicklung (u.a. Open Text WSM, früher RedDot) und Projektmanagement. Seit Version 1.1 nutzt er sehr gerne .NET und Microsoft Technologien, insbesondere für die Entwicklung von Backend-Systemen.

Vergangenes Treffen:
Neues in Windows 10 für Entwickler

13. Oktober 2015 (Dienstag) - von Daniel Meixner, Developer Evangelist - bei Sitrion Systems GmbH

Mit Windows 10 setzt Microsoft die One Windows Strategie weiter fort. Da Windows 10 sowohl auf Phones, auf Desktop PCs als auch auf Tablets und IoT Devices wie Rasperry Pi läuft, ist das Betriebssystem in Zukunft wirklich überall zu finden. Daniel Meixner zeigt in diesem Vortrag, was das für Entwickler zu bedeuten hat. Das beinhaltet natürlich neue Funktionen der Windows Universal Apps, neue unterstützte Plattformen, neue Konzepte und neue UI Bausteine.

Vortragender: Daniel Meixner, Developer Evangelist bei Microsoft

Über Daniel: Daniel Meixner ist Developer Evangelist bei Microsoft Deutschland und beschäftigt sich mit Windows App Entwicklung und wann immer es möglich ist mit der Integration der Kinect für PC. Er ist bekennender Fanboy von Visual Studio und hat das "Gute, Schlechte und Hässliche" in der Softwareentwicklung zu genüge und aus unterschiedlichsten Blickwinkeln kennengelernt. Vor seiner Zeit bei Microsoft war er Consultant und Architekt für Application Lifecycle Management Lösungen im Enterprise Umfeld.

Vergangenes Treffen:
Browser, Tools und mehr - Neues von Microsoft für Webentwickler von der //build/

2. Juli 2015 - von Malte Lantin, Technical Evangelist - bei Sitrion Systems GmbH

Neben zahlreichen Neuerungen rund um Windows 10, gab es auf der Microsoft //Build Konferenz Anfang Mai auch wieder zahlreiche spannende Ankündigungen für Webentwickler. Wieder einmal wurde deutlich, dass die Unterstützung für Entwickler, Offenheit und ein modernes Web weiterhin Fokusthemen für Microsoft sind. In knapp 90 Minuten gibt es in kompakter Form die wichtigsten Neuerungen rund um Tooling, Browser, Cloud sowie Web-App Development in der Zusammenfassung.

Vortragender: Malte Lantin, Technical Evangelist bei Microsoft

Wir sind jetzt im 10. Jahr der .NET Usergroup und dieses Treffen wird gleichzeitig unser Sommerfest. Es wird gegrillt! Es gibt Fleisch, Vegetarisches Essen, Salate und Getränke, gestiftet von unseren Sponsoren.

Vergangenes Treffen:
Microsoft on Big Data

28. Mai 2015 - von Dr. Yvette Teiken - bei Sitrion Systems GmbH

Big Data ist in aller Munde. Auch Microsoft ist mit HDInsight auf den Zug aufgesprungen. Aber wie passt das zusammen, Open Source, Hadoop und Microsoft? Wo sind die Anknüpfungspunkte zu klassischem BI? Wie werden Daten gespeichert und analysiert? Was ändert sich mit Big Data und was nicht? Unter anderem soll es gehen um.

  • Erstellung, Anfragen und Export von Hive Tabellen
  • Umsetzung von ETL-Prozessen mit Hilfe von PIG
  • Entwicklung nativer Map Reduce-Jobs mit C#
  • Interaktion mit traditionellen RDBMS und Streaming-Technologien
  • Datenspeicherung mit DocumentDB
  • Skalierung von Analysen

Über die Sprecherin:
Dr. Yvette Teiken ist MitbegrÜnderin der .NET Usergroup Oldenburg und arbeitet als Teamlead bei Sitrion in Oldenburg. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Business Intelligence und .NET Entwicklung. In ihrem Studium begann sie mit .NET Entwicklung ist nunmehr seit etwa 11 Jahren dabei.

Folien: Vortrag:

Vergangenes Treffen:
Mobile Anwendungen mit Apache Cordova

23. April 2015 - von Christopher Wennhold und Hilmar Bunjes - bei inside Unternehmensberatung

Apache Cordova (früher Phonegap) ist eine Plattform für Apps auf mobilen Geräten (Windows Phone, Windows 8+, iOS, Android, Blackberry, WebOS, Bada, Symbian). Mittels HTML/JS können Apps gebaut werden, die mit minimalen Anpassungen auf allen Plattformen laufen können.
Wir zeigen die Idee hinter Cordova und Möglichkeiten, mit Cordova Apps zu entwickeln. Dabei wird Visual Studio als IDE verwendet, welches durch die "Visual Studio Tools for Apache Cordova" eine herausragende Plattform für hierfür geworden ist. Ebenfalls gibt es eine kurze Einführung in das Debugging und den Aufbau von Plugins für Cordova.

Über die Sprecher:
Christopher Wennhold leitet die mobile Entwicklung bei erminas in Oldenburg. Cordova ist dabei die erste Wahl, wenn es um plattformübergreifende Apps geht. Zusätzlich ist er .NET und Open Text WSM Entwickler, insbesondere im Web-Bereich.
Hilmar Bunjes ist Gründer und Geschäftsführer von erminas. Ein Schwerpunkt sind mobile Apps im B2B-Bereich (u.a. mit Cordova). Daneben entwickeln wir Web-Applikationen mit .NET und Open Text WSM.

Folien: Vortrag:

Vergangenes Treffen:
Vortrag "Microsoft Azure in der Praxis"

26. März 2015 - von Winfried Klinker und Andre Hühn - bei inside Unternehmensberatung

Microsoft Azure gehört zu den Cloud-Diensten, die Microsoft anbietet. Es umfasst neben dem Hosting von virtuellen Maschinen insbesondere eine große Sammlung an Diensten (wie SQL Azure, Mobile Services, Machine Learning).

Wir geben einen ersten Überblick über die Features von Azure insbesondere für Entwickler. Dabei werden wir sowohl auf die Platform as a Service (PaaS) Angebote wie auch auf die Infrastructe as a Service (IaaS) eingehen. Außerdem geben wir einen Einblick in moderne Cloud Architektur und zeigen Best Practices bei der Cloud Entwicklung auf. Dabei werden Beispiele aus der Praxis zeigen, wie man eine Fehlertolerante und robuste Cloud Lösung erstellen kann.

Über die Sprecher:
Winfried Klinker ist als Software Architekt bei der Firma Sitrion in Oldenburg tätig. Er beschäftigt sich größtenteils mit Cloud Architekturen mit Microsoft Azure vor allem in Bezug auf Backends für mobile Anwendungen.
Andre Hühn ist Team Lead für Entwicklung mobiler Apps bei der Firma Sitrion in Oldenburg und beeinflusst damit die Richtung der Architektur für das Sitrion ONE Produkt.

Folien: Ankündigung:

Folien: Vortrag:

Vergangenes Treffen:
Vortrag "Herr der Gesten - Leap Motion, Kinect, Perceptual Computing!"

am 19.11.2014 ab 18:30 - von Lars Keller - bei Sitrion (Mittwoch!)

Gesten, Gesten, Gesten,... Kinect, Leap Motion, Perceptual Computing sind in aller Munde. Was bieten uns die Hardware & die passenden SDKs? Können wir damit unseren Alltag verändern? Dieser Vortrag gibt einen Überblick!

Über den Sprecher:
Lars Keller ist Operational Manager und Leiter der AppFactory bei der H&D International Group. Seine 20-jährige Erfahrung und Leidenschaft für die Softwareentwicklung machen ihn zum gefragten Berater und Referenten in den Bereichen Strategie, Architektur, Softwareentwicklung und explorativem Prototyping. Er ist seit 2009 infolge Microsoft Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio Tools for Office (VSTO) & Windows Platform Development. Lars leitet die .NET Developer Group Braunschweig, sowie die INETA Deutschland.

Aktuell schlägt sein Herz besonders intensiv für die App-Entwicklungen und die Möglichkeiten, wie diese die Berufswelt verändern können!

Vergangenes Treffen:
Vortrag "StreamInsight - die Microsoft Plattform für Echtzeitdatenströme"

am 25.09.2014 ab 18:30 - von Jonas Jacobi - bei Sitrion

Die Verarbeitung von Ereignissen und die Reaktion darauf spielt in vielen Anwendungsgebieten eine Rolle. Von der Clickstreamanalyse in Webseiten über automatisierte Finanzanalyse-/Handelssysteme bis zur Echtzeitüberwachung von Formel 1 Autos während des Rennens. Überall müssen hochfrequente Datenströme mit kurzer Latenz verarbeitet, zeitliche Zusammenhänge erkannt und auf Ergebnisse reagiert werden.

Bis vor kurzem bedeutete dies, dass für jeden Anwendungsfall komplexe Softwaresysteme entwickelt werden mussten. Nun gibt es mit sogenannten Complex Event Processing (CEP) Systemen, Softwaresysteme, die wie eine Datenbankabstraktionsschicht für Echtzeitdatenströme funktionieren. Damit reduziert sich der Entwicklungsaufwand für solche ereignisgetriebenen Anwendungen auf das Stellen von Anfragen an das CEP System, die Ausführung und Optimierung übernimmt die CEP Engine.

StreamInsight ist die Microsoft CEP Lösung, die zusammen mit dem SQL Server lizensiert wird. In diesem Vortrag geht es um eine Einführung in grundsätzliche CEP Konzepte und wie diese in und mit StreamInsight umgesetzt werden, so dass mit verhältnismäßig wenig Aufwand hochperformante ereignisgesteuerte Applikationen entwickelt werden können.

Über den Sprecher:
Dr. Jonas Jacobi arbeitete im Studium mit Complex Event Processing und promovierte auch in dem Bereich. Er ist Mitarbeiter von erminas in Oldenburg. Sein Schwerpunkt liegt in Daten- und Applikationsmodellierung und der .NET Entwicklung.

Vergangenes Treffen:
Vortrag "Microsoft Business Intelligence"

am 04.09.2014 ab 18:30 - von Yvette Teiken - bei Sitrion

Der Microsoft Business Intelligence Stack ermöglicht es, mit seinen verschiedenen Komponenten Enterprise Data Warehouse zu betreiben. Doch was bietet die Plattform im Kontext von Self Service BI und explorativer Datenanalyse an? In diesen Vortrag werden die Power* Werkzeuge vorgestellt. Wir zeigen wie Daten importiert, transformiert und analysiert werden und danach innerhalb der bestehenden SQL Server Infrastruktur betrieben werden können.

Über die Sprecherin:
Dr. Yvette Teiken ist Mitbegründerin der .NET Usergroup Oldenburg und arbeitet als Teamlead bei Sitrion in Oldenburg. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Business Intelligence und .NET Entwicklung. In ihrem Studium begann sie mit .NET Entwicklung ist nunmehr seit etwa 11 Jahren dabei.

Vergangenes Treffen:
Vortrag "Neue Features in C# 6.0 und Roslyn" + gemeinsames Grillen

am 24.07.2014 ab 18:30 - von Hilmar Bunjes - bei Sitrion

C# 6.0 und die Open Source .NET Compiler Plattform "Roslyn" wurden vor ca. 3 Monaten in einer Preview veröffentlicht. Die Features lassen sich ab sofort nutzen, es ist kein Update der .NET Laufzeitumgebung notwendig. Was bedeutet das für uns? Müssen wir sofort umsteigen oder sollten wir zumindest? Wird C# mit der Version 6.0 komplizierter?

In diesem Vortrag wird die Compiler Plattform Roslyn und die neuen Features von C# 6.0 vorgestellt. Es wird gezeigt, wie man sofort beginnen kann, die Features zu nutzen und welche es überhaupt gibt. Klar ist: Es gibt Veränderungen und die Syntax von C# wird erweitert.

Im Anschluss an den Vortrag möchten wir euch im Namen unseres Sponsors Sitrion gerne zu einem gemeinsamen Grillen und Come Together einladen.

Über den Sprecher:
Hilmar Bunjes ist Gründer und Geschäftsführer der erminas GbR in Oldenburg. Seine Schwerpunkte sind Web-Entwicklung mit .NET (u.a. Open Text WSM, früher RedDot, und SharePoint), sowie Projektmanagement. Seit seinem Informatik-Studium ist er von Java auf .NET umgestiegen und jetzt seit etwa 11 Jahren dabei.

Folien (PDF)